KETTLEBELL

Preise
Probetraining
Zeiten

Ein „kleines“ Trainingsgerät in Form einer Kanonenkugel mit Griff.

Sportler die mit ihr trainieren, berichten über die faszinierendsten Trainingseffekte. Nur ein Grund warum die Kettlebell gerade in aller Munde ist.

Doch was ist die Kettlebell eigentlich?

Ihren Ursprung hat die Kugelhantel als Wiegegewicht für Waren auf Märkten. Du liest richtig. Die Kettlebell war ursprünglich kein Trainingsgerät. Sie wurde erst zu einem gemacht. Der Geschichte nach, begannen in Russland junge Bauernburschen, die Wiegegewichte herum zu jonglieren, zu pressen und zu heben. Verständlich. Irgendwie muss ja getestet werden, wer der Stärkste ist. Die Nebeneffekte dieses Spaßes, war eine gesteigerte Leistungsfähigkeit. Das Militär bekam davon Wind, und von da an war die Kugelhantel oder Gyira, wie sie in Russland heißt, nicht mehr als effektives Trainingsgerät wegzudenken.

Es entwickelte sich der Kettlebell Sport, der auch heute noch Tradition ist. Nachdem Pavel Tsatsouline, ein Ausbilder der russischen Spezialeinheit Speznaz, Ende der neunziger Jahre nach Amerika auswanderte, um sein Wissen unter das Volk zu bringen, war sie endgültig weltweit angekommen.

Was macht die Kugel so besonders?

Die Form der Kettlebell verschafft ihr viele Vorteile, die andere Trainingsgeräte nicht bieten können. Der Masseschwerpunkt des Gewichtes liegt außerhalb der Hand. Das führt dazu, dass die rumpfstabilisierende Muskulatur mehr arbeiten muss. Der Griff ermöglicht ballistische Übungen. Du kannst die Kettlebell schwingen und jonglieren.

Die Kugel ist relativ klein und handlich. Du kannst sie quasi überall mit hinnehmen. Das perfekte Trainingsgerät für unterwegs oder das Training Zuhause. Die Kugel ist schwer kaputt zu bekommen. Gerüchten zufolge, kannst du sie von Häusern schmeißen und sie nehmen keinen großen Schaden. Im Ernst, wenn du bei einem hochwertigen Anbieter kaufst, halten sie ewig.

In Anbetracht dessen was du alles mit der Kettlebell anstellen kannst und wie lange sie hält, ist sie relativ günstig.

Du bist neugierig?

Das ist ganz normal. Wenn du einmal eine Kettlebell in die Hand nehmen möchtest oder mehr dazu wissen willst, komm einfach in der Fighting & Fitness Academy vorbei. Bei einem Kaffee lässt es sich am besten über die Kugelhantel philosophieren.

Kettlebell – Was wird damit trainiert?

Nachdem du weißt was eine Kettlebell ist, stellst du dir natürlich die Frage, was du mit ihr trainierst. Das Erste was du dazu wissen musst, ist, dass es an dieser Stelle nicht mehr um die Kettlebell geht. Kettlebell Training ist Training mit der Kettlebell, nicht wegen der Kettlebell. Wichtiger als die Kettlebell selbst, sind die dahinterliegenden Trainingsprinzipien und Systeme.

Die Kettlebell ist perfekt geeignet, um Bewegungsmuster einzuüben statt einfach nur Muskeln zu trainieren. Kettlebell Training ist integratives Training. Du trainierst deine Muskeln nicht isoliert sondern du forderst immer komplette Muskelketten. Das macht Kettlebell Training zum perfekten Ganzkörpertraining. Du trainierst deinen Körper immer als Ganzes. Wie eine Einheit die lernt besser zu funktionieren.

Das wiederum hat zahlreiche Vorteile:

Jedes Bewegungsmuster fordert den Körper immer als Ganzes jedoch liegt der Fokus immer auf einer bestimmten Bewegung oder Körperpartie.

Die FIGHTING & FITNESS ACADEMY bietet:

  • Kettlebell-Seminare
    schau bitte in unsere Seminarseite für einen Überblick und die aktuellen Termine.
  • Fitness-Stunde
    als Ergänzung zum regelmäßigen KravMaga Training, bei der die Kettlebell – je nach Fokus der Einheit – fester Bestandteil ist. Trainingszeiten
  • Regelmäßiges Training
    der KravMaga Techniken in Kombination mit abwechslungsreichen Fitness-Einheiten, bei denen auch die Kettlebell zum Einsatz kommen kann
  • Kostenfreies und unverbindliches Probetraining
  • StrongFirst (SFG I) Kettlebell Instructor
    Rob, der FIGHTING & FITNESS ACADEMY Instruktor für das Kettlebell-Training, ist StrongFirst zertifiziert (SFG I).